Altstadtzauber_Wissenswertes 24
AltstadtZAUBER Soest

Wissenswertes

Alles Wissenswerte im Überblick

AltstadtZAUBER-Info und Fan-Shop

Die Tourist Information wird zur AltstadtZAUBER-Info

Hier erhalten Sie weitere Auskünfte zum Soester AltstadtZAUBER, touristische Informationen sowie Soester Souvenirartikel in großer Auswahl und natürlich die Fanartikel für den AltstadtZAUBER.

Die hier ebenfalls eingerichtete Geldwechsel-Station hält im Tausch außerdem Münzen oder kleine Scheine für das Hutgeld bereit.

Geldwechselstationen

Altstadtzauber_Wissenswertes 24

Kein passendes Hutgeld parat?

In der Tourist Information (Teichsmühlengasse 3) haben wir wieder an allen Veranstaltungstagen eine der beiden Geldwechselstationen für Sie eingerichtet. Die zweite befindet sich in diesem Jahr auf dem Veranstaltungs-Gelände auf dem Domplatz. 

Hier halten wir Kleingeld für Sie bereit, damit Sie immer genug Münzen und Scheine für das Hutgeld zur Verfügung haben, um die Darbietungen der Künstler zu honorieren.

Zu folgenden Zeiten sind wir für Sie da:

Freitag, 7.06.2024 von 14 bis 20 Uhr
Samstag, 8.06.2024 von 12 bis 20 Uhr
Sonntag, 9.06.2024 von 13 bis 17 Uhr

Die Sache mit  dem Hutgeld

Ihnen haben die Künstler gefallen?

Dann freuen sie sich über jedes Schmunzeln, schallendes Lachen, reichlich Applaus – aber natürlich auch über das traditionelle Hutgeld. 

Tatsächlich ist es auch bei Straßenkunst-Festivals dieser Größenordnung guter Brauch, nicht nur mit wohlverdientem Applaus die künstlerische Leistung zu honorieren, sondern auch Hutgeld zu spenden. Denn auf der Straße als Bühne bekommt man traditionell keine Gage, sondern lebt im wahrsten Sinne des Wortes von der Gunst und Spendierfreude der Zuschauer. 

Die Darbietungen sind alle von entsprechender Dauer, laden zum Stehen- oder Sitzenbleiben ein. Hier wird also nicht „im Vorübergehen“ konsumiert, sondern Hochkarätiges auf internationalem Niveau geboten - nur, dass dafür kein Ticket gekauft werden muss, sondern das Publikum selbst den Preis für sein Vergnügen bestimmt und das Geld den Künstlern persönlich aushändigt.

Irgendwie schön – und sehr persönlich. Also, zeigen wir doch, dass wir außergewöhnliche Straßenkunst zu schätzen wissen.

Hutgeld_Beispielbild24
Beispielbild Bühne 24

Warum keine Bühnen? 

Ganz einfach: Straßenkunst braucht keine Bühne, Straßen und Plätze SIND die Bühne.

Hier geht’s um Straßenkunst und die braucht, wie der Name schon sagt, keine Bühne. Die Straßen und Plätze der Soester Altstadt SIND die Bühne. Und kann man sich hierfür eine schönere Kulisse vorstellen als Fachwerk und Soester Grünsandstein? Wohl kaum.

Die Künstler agieren auf diese Weise „auf Augenhöhe“ mit dem Publikum, die Nähe ist eine ganz besondere – und so mancher Zuschauer findet sich, ehe er sich versieht, als Teil des Programms wieder. Dieses spezielle Miteinander ist und bleibt ein besonderes Merkmal der Straßenkunst-Szene.

Kleiner Festival-Knigge

Rücksicht nehmen, zusammenrücken und gemeinsam Spaß haben

Durch den Verzicht auf Bühnen besteht an den Aufführungsorten eine größere Rundumsicht auf die künstlerischen Darbietungen und mehr Platz für die „erste Reihe“. Trotzdem kann es natürlich hier und da einmal etwas voller werden. Dann einfach gerne ein bisschen zusammenrücken und damit auch anderen eine möglichst gute Sicht auf die Künstler bieten – dies gilt insbesondere für Kinder und Rollstuhlfahrer in den vorderen Reihen. Und noch ein Tipp: Mit unserem Festival-Hocker könnt ihr überall bequem Platz nehmen und die Darbietungen aus nächster Nähe bewundern.

Mitmachstation auf dem Domplatz

Selber zum Artisten werden

Wo so viele Künstler ihr Programm präsentieren bleibt es gar nicht aus, dass man
ganz schnell auch selbst mal Lust verspürt, das eine oder andere auszuprobieren.
Wir machen’s möglich: Eine ganze Palette „Akrobaten-Equipment“ wartet an
der Mitmachstation auf dem Domplatz auf Künstlernachwuchs: Diabolos, Jonglierbälle, Flowersticks, Hula-Hoop-Reifen, Ringe, Keulen, Tücher und vieles mehr. Einfach mal trauen - egal, ob es der erste Versuch ist oder der eigenen Performance nur noch ein paar Tipps und Tricks fehlen.

Mitmachtheater St. Pölten

Und wenn es regnet? 

Eher unwahrscheinlich...

Schließlich haben wir rechtzeitig Sonnenschein und angenehme Temperaturen bestellt. Wir sind optimistisch und gut vorbereitet:

Lieferschwierigkeiten sind ja allerorts schon mal ein Problem. Sollte also doch der unerwünschte, pardon, unerwartete (Regen-)Fall eintreten, geht der AltstadtZAUBER natürlich trotzdem an überdachten Ausweichstandorten weiter. Informationen dazu gibt’s dann an der AltstadtZAUBER-Info sowie auf den Infotafeln an den ursprünglichen Schauplätzen auf dem Veranstaltungsgelände.

Motiv Regen
Foodtruck

Kleine Stärkung gefällig? 

Für jeden Geschmack etwas dabei

Das Schlendern zwischen den Veranstaltungsplätzen macht natürlich auch hungrig und durstig. Daher dürfen Sie sich auf ein kulinarisch abwechslungsreiches Angebot auf dem Domplatz freuen, mit leckeren Snacks und Erfrischungen, u.a. auch aus dem typischen Street-Food-Repertoire.

Egal ob Flammkuchen, Crêpe oder die knackige Bratwurst, ob vegetarisch oder vegan – hier dürfte für jeden etwas dabei sein.

Ergänzt wird das Angebot entlang der sieben Veranstaltungsplätze noch durch die zahlreichen, gemütlichen Soester Restaurants, Cafés und Kneipen, die ebenfalls zum Verweilen einladen. Mit etwas Glück kann man im einen oder anderen Fall sogar direkt vom Sitzplatz aus, mit der Kaffeetasse in der Hand, die Künstlerauftritte verfolgen.

Weitere Themenbereiche zum AltstadtZAUBER

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (OpenStreetMap, Matomo). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.